Lagotto Romagnolo

 

2008

Mai Juni Juli August September

National Park

Wir besuchten den Glacier National Park. Eigentlich sind Hunde hier nicht sehr willkommen. Ich durfte auf keine Trails sondern durfte mich nur auf dem Parkplatz, auf der Strasse oder dem Picknick Platz bewegen. Also gab es für mich einen faulen Tag. Doch bei jedem Halt konnte ich aussteigen und meine Beine strecken. Am Abend gab es dann einen schönen Spaziergang am Fluss. So war ich am Schluss auch sehr müde und zufrieden.

Bahnhof Whitefish

Lake Mc Donald am Parkeingang

Going-to-the-sun road 50 meilen lang

Unser nächster Park war der Yellowstone National Park.  Dies war der erste National Park der USA gegründet 1872. Seine Entstehungsgeschichte reicht 640'000 Jahre zurück. 898'317 ha.       Auch hier sind Hunde nicht erwünscht. Ich darf wieder nur auf der Strasse, Parkplatz und Picknick Platz spazieren. Ins Parkinnere darf ich nur 30 Meter weit. Aber bei all dem was ich zu sehen bekam wurde ich auch so müde. Meine Leute dagegen bekamen nur einen sehr kleinen Teil des Parks zu sehen.

Man könnte auch mit einem Parkbus durch den Yellwostone fahren und müsste nicht das eigene Fahrzeug nehmen. Ja genau, Hunde sind nicht erlaubt.

Mammoth Hot Springs.

Roaring Mountain, mit heissen Quellen

Sheepeater Cliff, Basaltsäulen, entstanden aus abgekühlter schwarze Lava

heisse Quellen findet man überall entlang der Strasse

Norris Geyser Basin

Porcelain Basin

Emerald Spring

Steamboat Geyser

Wir sahen einige Büffel

1988 wütete ein starkes Feuer im Park.

Die Hirsche weiden vor dem Besucherzentrum

Am Abend bin nicht nur ich müde!

Blacktail Deer Creek

Undine Falls

         
August Montana top    

 

  Ritter Werner und Beatrice
Copyright © 2008 mailadmin@lagotto-swiss.ch   Alle Rechte vorbehalten.
Stand: August 2008