Lagotto Romagnolo

 

 

USA2002 USA2003 USA2004 USA2005 USA2006
USA2007 Mai2008 Juni2008 August2008 September 2008
Oktober2008        

Juli2008

 

Von unserem Campingplatz, Costanoa, aus konnten wir gleich an den Strand laufen. Nur waren dort Hunde nicht erlaubt. Zwischen Santa Cruz und Pescadero durfte man mit dem Hund nirgends an den Strand. Wir fuhren dann etwas in den Norden. Am Montara State Beach durften wir dann mit Mistral spazieren gehen.
An dem Tag, an welchem wir über die Golden Gate Bridge fuhren, hatten wir leider sehr viel Nebel, es war windig und mit 16 Grad für uns recht kühl.

Hier bei San Francisco waren wir für eine Woche auf dem San Francisco RV Resort in Pacifica. Wir hatten einen guten, schmalen Standplatz. Am Samstag gingen wir mit 2 Kids in die Stadt.

So schauten wir uns Sausalito an. Dies ist eine reizvolle Stadt. Wir gingen in ein italienisches Restaurant. Ich durfte auch mit. Die Pizza war sehr fein. Wir assen im Modea.

Wir hatten einen Abenteuer Campingplatz; Indian Hill bei Tehachapi, Ca. Wir mussten fast 2 km fahren, nachdem wir das Gate passiert hatten. Dann kam endlich der Campingplatz. Er lag bei 2 kleinen Weihern. Wir waren in der ersten Nacht ganz alleine. Es gab einen feinen Tischgrill. Am Freitag waren dann noch 3 andere Camper auf dem Platz.

 Foto by Fabienne

Weiter ging die Reise nach Las Vegas in Nevada. Wir waren auf dem Oasis RV Park. Der Campingplatz verfügte über 2 primitive Dog-Areas, besser als nichts.

.

Die beiden Kids schauten sich die Stadt vom Stratosphere Tower aus an. Dieser bietet eine Spezialaussicht für alle Wagemutigen. 300 Meter über Boden! Nichts für mich!

    Die Aussicht ist aber auch für normal Sterbliche einfach ddnur fantastisch. Der Tower bietet eine 360° Grad ddPlattform.

Es ist schon wild, was es in dieser Stadt so alles gibt. Leider gibt es nichts für mich. Und es war viel zu heiss. Am Abend hatte es immer noch 36 Grad. Doch mein Chef war auf der Achterbahn.

Die Weiterfahrt auf der Highway 120 war sagenhaft. Las Vegas liegt auf 610 M.ü.M. Der Sagehen Pass liegt auf 2482 M.ü.M. In kurzer Strecke ging es sehr steil nach oben. Der Motor konnte dies fast nicht bewältigen und war kurz vor dem Stillstand. Aber wir erreichten die Passhöhe gerade noch. Danach kam kein so steiles Stück mehr. Die Strasse wird übrigens im Winter geschlossen. Die Gegend war super schön.

Pine Lake Resort am June Lake, CA.

June Lake, Kalter Badesee.

Mono Lake mit seinen Kalktufformationen.

Lake Ellery

Tuolumne Meadows

Weiter ging die Reise durch den Yosemite National Park. Es war eine sehr schöne Fahrt, leider fanden wir oft keinen Parkplatz mit unserem grossen "Zug", es war alles sehr überfüllt. 

Wir übernachteten im Yosemite Pines RV Park. Dumm nur, dass ganz in der Nähe ein Waldbrand ausgebrochen war. Der Himmel verfärbte sich gelb und am Morgen hatten  die Autos eine feine Aschenschicht.  So fuhren wir lieber wieder weiter.

Für eine Nacht waren wir auf dem KOA Brannan Island. Dieser KOA Campingplatz hatte wieder einen Hundespielplatz. Foto by Fabienne

Unsere Rundreise ist nun beendet. Wir verbringen die letzten Tagen wieder auf dem San Francisco RV Resort in Pacifica.

Am Dienstag unternahmen wir eine Velotour quer durch San Francisco. Am Morgen hatten wir noch starken Nebel. Doch am Nachmittag zeigte sich die Sonne und es war angenhem kühl:

Gegen Abend, an der Golden Gate Bridge, war dann der Nebel wieder zurück.

Während 3 von uns mit dem Fahrrad unterwegs waren, ging mein Chef auf Geocache suche.

Mein Chef ging mit seinem Mistral in die Luft und schaute sich die Küste um Pacifica von oben aus an. aaaaaa Flugzeit: 13. Juli über 2 Std und am 31.Juli etwas über 1 Std.

  top

Ritter Werner und Beatrice
Copyright © 2008 mailadmin@lagotto-swiss.ch   Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Juli 2008